Projekte des Kooperationsprogramms Interreg Polen – Sachsen 2014-2020

Zmień język
RegionalManagement. Berufskompetenzen und -perspektiven in der sächsisch-polnischen Grenzregion

Lead Partner

LANDESAMT FÜR SCHULE UND BILDUNG

Projektpartner

POWIAT BOLESŁAWIECKI


POWIAT LUBAŃSKI


POWIAT ZGORZELECKI


POWIAT ŻARSKI


förderfähige Ausgaben

568.350,53 EUR

Projektnummer
0036
Projektbeginn
01-09-2016
Projektabschluss
30-08-2019
Förderung aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung

483.097,89 EUR

Prioritätsachse
III. Grenzübergreifende Aus- und Weiterbildung
Spezifisches Ziel des Programms
Die Verknüpfung und Erweiterung des gemeinsamen deutsch-polnischen Aus- und Weiterbildungsangeboten
Interventionskategorie
118 Verbesserung der Arbeitsmarktrelevanz der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung, Erleichterung des Übergangs von der Bildung zur Beschäftigung und Stärkung der Systeme der beruflichen Bildung und Weiterbildung und deren Qualität, unter anderem durch Mechanismen für die Antizipation des Qualifikationsbedarfs, die Erstellung von Lehrplänen sowie die Einrichtung und Entwicklung beruflicher Bildungssysteme, darunter duale Bildungssysteme und Ausbildungswege

Projektumsetzungsort